www.yacht-charter-berlin.de Telefon: 039923 71688
anfrage@boot-mieten-online.de

Berlin ist auch zu Wasser eine Reise wert
Yachtcharter-Bootsurlaub auf einer Charteryacht - Berlin auf seinen Wasserstraßen entdecken. Geht es um die Urlaubsplanung in der Familie, scheiden sich oft die Geister. Für den einen ist nur Urlaub, wenn er faul auf dem Liegestuhl in der Sonne liegen kann. Der andere hätte am liebsten Abenteuerurlaub und das dritte Familienmitglied möchte sich in den Ferien kulturell beschäftigen. Das sind unüberbrückbare Gegensätze, meinen Sie? Nicht im geringsten. Beim Yachtcharter Urlaub in Berlin und Umgebung ist alles dabei - viel Abenteuer, viel Ruhe, viel Natur und viel Kultur. Das könnte vielleicht auch etwas für Sie sein.

Ab unserer Charterbasis in Mildenberg/Zehdenick bei Berlin stehen Ihnen Motorboote, Motoryachten für Ihren Urlaub auf dem Wasser zur Verfügung.

Urlaub auf dem Boot in Berlin: Unterwegs auf Berlins Wasserstraßen

Die Reise durch Berlin per Boot ist auf mehreren Routen möglich, da sowohl Spree, Havel und Dahme, sowie zahlreiche Kanäle, die sich durch die Stadt ziehen schiffbar sind.

Berlin -Millionenstadt im Grünen
Berlin ist, ob man es glaubt oder nicht, eine Millionenstadt mit sehr viel Grün. Besonders wenn man auf dem Motorboot die Wasserstraßen Berlins nutzt, kann man das an jeder Ecke feststellen. Egal ob einen die Reise durch das Naturparadies der Spreewälder bringt oder durch Neu Venedig, die wahrscheinlich einzige Kleingartenanlage der Welt, die in den Fluss gebaut wurde. Man fühlt sich weniger in einer lärmenden Großstadt als viel mehr draußen auf der weiten Flur. Die Fauna und Flora der Flussauen hat für Naturliebhaber einiges zu bieten. Da die Zeit auf einem Boot eine andere Bedeutung zu haben scheint, als an Land.

Und trotzdem ist man mitten drin , im Geschehen der Bundesdeutschen Hauptstadt. Wir schippern einfach hindurch, durch die Stadt, in der sich täglich Millionen Menschen tummeln, direkt hindurch durch das Regierungsviertel, wo das Parlament zusammen kommt und Entscheidungen von großer Tragweite getroffen werden. Auch die Fahrt über den Spreekanal durch das wunderbare Nicolaiviertel, ist den Aufwand und den Mut wert, sich unter den extrem kleinen Straßenbrücken hindurch zu zwängen. Unterwegs auf den Wasserstraßen Berlins bedeutet auch frei Fahrt in der oft überfüllten Stadt. Von den zentralen Boots-Anlegestellen mitten in Berlin aus lässt sich alles erkunden, was Berlin sehenswert macht: Alexanderplatz, Potsdamer Platz, Hackesche Höfe, Spreebogen, Museumsinsel, Brandenburger Tor und Reichstag. Alles unabhängig von Stau und allgemeinem Verkehrsbetrieb.